2012

Die 34. Schweizermeisterschaften wurden in Chur (Gruppe A) und Flims (Gruppe B) ausgetragen. Vor allem in der Gruppe A war das Niveau recht ausgeglichen und hoch, es waren hart umkämpfte Machtes zu sehen. Einzig die Kapo Genf mochte hier nicht recht mithalten und wurde teilweise regelrecht vorgeführt. Mit dem letzten Platz der Gruppe A sind sie die Absteiger. Der Schweizermeister stand beim diesjährigen Turnier bereits vor dem letzten Match fest. Es war wiederum die Kantonspolizei Bern. Sie mussten nur gerade einen Punkt abgeben und dies gegen den späteren Drittplatzierten, EHC Kantonspolizei Zürich. Silber holte die Stadtpolizei Zürich. Auch in der Gruppe B wurde gekämpft, hier gab es diverse Verletzte zu beklagen. Aufsteiger und somit bei der nächsten Austragung in der Gruppe A spielend, ist die Kapo Bern II.

<< 2010          2014 >>

   

Mitgliederbereich  

   
© ehc kapo zurich