1995

Nur zwei Jahre waren vergangen, als man sich wieder in Lausanne traf. Die Stadtpolizei Lausanne organisierte die 23. Austragung. Als Teilnehmer hatten sich die 12 Mannschaften vom Vorjahr wieder eingeschrieben. Erstmals gelang der Kantonspolizei Bern der Titelgewinn, nachdem sie schon öfters die Ehrenplätze belegt hatte. Platz zwei sicherte sich der Titelverteidiger Kantonspolizei Zürich, gefolgt von der Kantonspolizei Graubünden. Als Gruppenletzter musste die Stadtpolizei Neuchâtel nach nur einem Jahr wieder in die Stärkeklasse B absteigen. Ersetzt wird die Stadtpolizei Neuchâtel durch die Stadtpolizei Lausanne. Gewinner des von Schiedsrichter Hans Hugentobler gestifteten Fairness-Preises wurde die Kantonspolizei Vaud.

<< 1994          1996 >>

   

Mitgliederbereich  

   
© ehc kapo zurich