1984

Nach 1979 war wiederum das Eisstadion Allmend in Bern Schauplatz des Turniers, welches von der Stadtpolizei Bern organisiert wurde. Nachdem die Kantonspolizei Basel-Stadt wieder mit von der Partie war, beteiligten sich die selben Mannschaften wie 1982. Gewonnen wurde das Turnier von der Kantonspolizei Zürich, gefolgt von der Kantonspolizei Bern auf Rang zwei und Kantonspolizei Graubünden auf Rang drei. Etwas überraschend belegte die Kantonspolizei Genève den Schlussplatz der Stärkeklasse A und musste den Gang in die Stärkeklasse B antreten. Als Gewinner dieser Klasse sicherte sich die Stadtpolizei Lausanne den Aufstieg.

<< 1983          1985 >> 

   

Mitgliederbereich  

   
© ehc kapo zurich